Bild rechts 5
             
 

Corona: Freiwillig zurückgezahlte Corona-Soforthilfe (hib)

Von den ausgezahlten Corona-Soforthilfen in Höhe von 13,53 Mrd. Euro wurden mit
Stand 30.6.2021 901,25 Mio. Euro freiwillig zurückgezahlt. Laut einer Antwort der
Bundesregierung (BT-Drucks. 19/32531) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion 
(BT-Drucks. 19/32339) verbleiben damit Rückzahlungsforderungen in Höhe von
322,61 Mio. Euro.


Die Bundesregierung erläutert hierzu weiter:
- Die Gründe für die Rückzahlung von Corona-Soforthilfen sind vielfältig, heißt es in der
   Antwort. Insbesondere haben Unternehmen zum Zeitpunkt der Antragstellung teilweise
   höhere Liquiditätsengpässe für den dreimonatigen Förderzeitraum prognostiziert als
   letztlich eingetreten sind.
- Die Schlussberichte der Länder über die bestimmungsgemäße Verwendung der Corona-
   Soforthilfen sind bis zum 30.6.2022 vorzulegen, teilt die Regierung mit.

Quelle: hib - heute im bundestag Nr. 1069
Fundstelle(n): NWB UAAAH-93220

 

320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1029_769_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1200 -1024
Radtke & Kollegen< /br>Steuerberatungsgesellschaft mbH · Firma · Adresse ·
Tel.: 05121 74875-0· kanzlei@radtke-kollegen.de