Bild rechts 5

   

International: Verordnung zur Steueroasenabwehr (BMF)

Das BMF hat einen Referentenentwurf zur Verordnung der Anwendung des Gesetzes
zur Abwehr von Steuervermeidung und unfairem Steuerwettbewerb veröffentlicht.


Hintergrund: 
Mit dem Gesetz zur Abwehr von Steuervermeidung und unfairem Steuerwettbewerb
(Steueroasen-Abwehrgesetz - StAbwG) vom 25.6.2021 (BGBl. I S. 2056) werden
Verwaltungs- und Legislativmaßnahmen bereitgestellt, die im Verhältnis zu solchen Staaten
und Gebieten (Steuerhoheitsgebiete) Anwendung finden, die nach § 2 Absatz 1 StAbwG
nicht kooperative Steuerhoheitsgebiete sind.

Der Entwurf sieht vor:
- Nach § 3 Abs. 1 Satz 1 StAbwG werden das BMF und das BMWi ermächtigt, eine Rechts-
   verordnung mit Zustimmung des Bundesrates zu erlassen, in der die Steuerhoheitsgebiete
   genannt sind, die nach Maßgabe des § 2 Abs. 1 StAbwG nicht kooperative Steuerhoheits-
   gebiete sind, wenn sie in der im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichten EU-
   Liste nicht kooperativer Länder und Gebiete für Steuerzwecke in der jeweils aktuellen
   Fassung gelistet sind (§ 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 StAbwG.
- Gemäß § 3 Abs. 1 Satz 2 StAbwG ist die Rechtsverordnung für die Anwendung der
   Abschnitte 3 und 4 des StAbwG maßgeblich.

Quelle: BMF online
Fundstelle(n): NWB QAAAH-93645
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1029_769_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1200 -1024
Radtke & Kollegen< /br>Steuerberatungsgesellschaft mbH · Firma · Adresse ·
Tel.: 05121 74875-0· kanzlei@radtke-kollegen.de