Bild rechts 5

             

Gesetzgebung: Steuerliche Förderung des Mietwohnungsneubaus (BMF)

Das BMF hat den Referentenentwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung des
Mietwohnungsneubaus veröffentlicht. Es soll insbesondere eine Sonderabschreibung
für den Mietwohnungsneubau in § 7b EStG - neu eingeführt werden.


Das BMF führt hierzu weiter aus:
-  Mit dem Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus sollen die im
    Rahmen der von der Bundesregierung gestarteten Wohnraumoffensive vorgesehenen
    steuerlichen Anreize für den Mietwohnungsneubau im bezahlbaren Mietsegment in die
    Tat umgesetzt werden.
-  Dies erfolgt durch die Einführung einer Sonderabschreibung für den Mietwohnungs-
    neubau in § 7b Einkommensteuergesetz - neu -.
-  So können die Maßnahmen der Länder im Mietwohnungsneubau unterstützt werden, um
    insbesondere private Investoren zum Bau bezahlbaren Mietwohnraumes anzuregen.
    Hintergrund ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum für Menschen mit geringem oder
    mittlerem Einkommen sowie die steigenden Mieten. Nur durch verstärkten Wohnungs-
    neubau kann die Nachfrage gedeckt werden.
-  Die Maßnahme zielt vorwiegend auf private Investoren ab, sich verstärkt im bezahlbaren
    Mietwohnungsneubau zu engagieren.

Quelle: BMF online
Fundstelle(n): [FAAAG-93695]
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1029_769_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1200 -1024
Radtke & Kollegen< /br>Steuerberatungsgesellschaft mbH · Firma · Adresse ·
Tel.: 05121 74875-0· kanzlei@radtke-kollegen.de